mein beruflicher Weg

Mein beruflicher Weg

 

seit 2001 selbstständige PEKiP-Kursleiterin
seit 2002 Heilpraktikerin in eigener Praxis
2005 Mitgründung des HebammenHaus Dresden mit nachfolgender 7-jähriger Tätigkeit in der Praxisgemeinschaft
2011 Umzug in neue Praxis- und Kursräume im Vorderhaus Louisenstr 75 und auf der Glacisstraße
seit 2014 freiberufliche Tätigkeit als Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation

 

Aus- und Weiterbildungen

 

Pädagogikstudium (Humboldt-Uni Berlin)
Staatlich anerkannte Heilpraktikerin (Chiron-Schule Dohma)
Zertifizierte PEKiP-Kursleiterin (PEKiP e.V.)

Trainerausbildung “Gewaltfreie Kommunikation in Unternehmen und Organisationen” (BMC Königswinter)
“Tribal Technologies & Forum zur Bildung und Stärkung von Gemeinschaft” (Kelly Bryson)
Jahrestraining “Gewaltfreie Kommunikation mit Kindern” (Frank und Gundi Gaschler)
“Praktische Fähigkeiten für die Friedens-und Versöhnungsarbeit – Restorative Circles” (Duke Duchscherer)
Schulmedidationsausbildung (Verein Seniorpartner in School)

Persönliches

Immer in Bewegung bleiben!
im Alltag mit dem Fahrrad unterwegs, Volleyball, immer wieder Neues lernen, wandern im Hochgebirge, alte Gewohnheiten hinterfragen …

Einfach glücklich sein!
mit Menschen im Gespräch, Gemeinschaftsleben, experimentieren, spielen, Natur und Sonne genießen …

Verbindung mit mir selbst!
Herzintellegenz-Methode, „Ein Kurs in Wundern“, tanzen, Meditation …

Dem Leben dienen!
ehrenamtliche Schulmediatorin, ehrenamtliche Vorstandstätigkeit im Huckepack e.V., Naturstrom nutzen, Einkaufen im Bioladen, Greenpeace …

Share This