Stimmen von Teilnehmer:innen

Stimmen von Seminarteilnehmer:innen

 

Am Ende von Trainings frage ich die Teilnehmer:innen häufig, ob sie mir oder uns als Trainerinnenteam ihr Feedback zur Verfügung stellen würden. Lesen Sie hier, was die Teilnehmenden zu meinen Workshops und Seminaren sagen und welche Erfahrungen sie gemacht haben.

"Im Umgang mit meinen Kindern haben die GFK-Seminare mich viel weitergebracht. ...

Ich spüre dies in Momenten, in denen ich mit meinen Kindern über unterschiedliche Meinungen sprechen kann und wir uns gegenseitig zuhören können. Der Wortschatz über Gefühle und Bedürfnisse hat sich bei mir und bei meinen Kindern erweitert. So fällt es uns leichter, gemeinsam eine Problemlösung zu finden.
Danke, Manu, für deine große Erfahrung, die du weitergibst mit Beispielen, vielen verschiedenen Übungen und Wissen!

(Anna-Lena, 35 Jahre, drei Kinder, Chemnitz, Vertiefungskurs GfK im Alltag mit Kindern 2021)

"Ich freu mich auch, dass ihr euren dritten Durchgang plant. ...

…wirklich wunderbar, dass es euch gibt … kann ich als Teilnehmerin sagen. Und ich möchte Dir und euch auch noch einmal sagen, dass es mich sehr voran gebracht hat.
Im Laufe des Kursjahres war es viel Anstrengung und Emotion, auf die Dinge zu schauen. Jetzt profitiere ich erst wirklich von den Werkzeugen und Methodiken, mit denen wir gearbeitet haben und ich beginne die Grundlagen, die ihr uns vermittelt habt, immer öfter zu nutzen, privat und beruflich. … und gerade bei sehr schwierigen Themen gibt es mir Sicherheit.
Ganz grossen Dank euch noch einmal!“
(Mail einer Teilnehmerin aus dem Jahrestraining 2019 – ein Jahr später – Dezember 2020)

"Einiges konnten wir schon in der Familie anstoßen ...

und zwei Bücher zum Thema haben wir uns auch bereits zugelegt. Es hat sich schon einiges in unserem Denken verändert und ich hoffe, dass wir immer mehr davon umsetzen können.

Manuela ist eine äußerst empathische Trainerin, die sehr abwechslungsreich und anschaulich mit vielseitigen Beispielen die Theorie der GfK vermittelt und sie durch praktische Übungen in ihrem Kurs erfahrbar macht. Den Kurs für uns als Paar gemeinsam zu besuchen, war eine sehr wertvolle Erfahrung und wir haben schon einige Verbesserungen in der Kommunikation zwischen uns und in der Beziehung zu den Kindern feststellen können.
Wir können den Kurs jedem ans Herz legen, der/die sich eine bessere Kommunikation und Verbindung zu seinem/r Lebenspartner/in, seinen Kindern oder auch im beruflichen Kontext wünscht.“
(Victoria und Partner, Einführungskurs 2020)

„Eine der besten Entscheidungen meines Lebens – das Jahrestraining GFK ...

Vermittlung von fundiertem Wissen mit viel Raum für Übung und Selbsterfahrung, durchgeführt von zwei wunderbaren Menschen!“
(Susanne, Systemischer Coach, Jahrestraining 2020)

„Das Jahrestraining hat mir einen vertrauensvollen Raum ermöglicht, mich als Mensch weiterzuentwickeln. ...

Wie kann ich dem Leben dienen? Diese Frage konnte ich mir beantworten und habe für die Umsetzung allerlei Handwerkszeug bekommen. Danke dafür!“
(Oliver Kraft, 37 Jahre, Agile Coach | Scrum Master | Project Manager, Jahrestraining 2020)

„Nicht lange überlegen! ...

Ein GfK – Jahrestraining bei Manu und Maria lohnt sich für jeden, der sich selbst besser kennenlernen und mit anderen Menschen vertrauensvoll, empathisch und authentisch in Verbindung sein möchte. Ein Kurs, der Herzen größer werden lässt. Dankeschön!“
(Heike Mersiovsky, 54 Jahre, Erzieherin | Logopädin, Jahrestraining 2020)

„Ein wundervoller Raum für tiefe Verbindung, Offenheit und Weiterentwicklung. ...

Für das Leben lernen und ein Wegbereiter für ein schöneres, respektvolles Miteinander.“
(Jana Oswald, 40 Jahre, Fremdsprachenkorrespondentin, Jahrestraining 2020)

„Durch den GFK-Kurs habe ich ein Werkzeug an die Hand bekommen, ...

wie ich an schwierige Situationen (beruflich oder privat) herangehe und mehr Klarheit erlange.“
(Ines, Jahrestraining 2020)

„Der Raum, der in dem von Maria und Manu gestalteten Jahrestraining entstanden ist, hat es mir ermöglicht mich zu öffnen und verletzlich zu zeigen. ...

Ich habe mich getraut meiner Intuition zu folgen und meine Gefühle und Bedürfnisse auszusprechen und konnte mit den anderen Frauen in Verbindung treten. Dieses gehalten werden und sich zeigen können, hat sich nachhaltig auf meinen Wunsch, Beziehungen zu gestalten, ausgewirkt. Die GfK ist ein Teil meines Lebens und achtsamen Miteinanders geworden. Die Erkenntnis, noch viel üben zu wollen und müssen, lässt sich auf Grundlage dieser Gruppenerfahrung für mich gut integrieren. Bewundert habe ich den Zauber, den ich in den Seminaren gespürt habe und der entsteht, wenn wir uns öffnen und gegenseitig bedingungslos annehmen. Dass sich die beiden Moderatorinnen auch selbst verletzlich gezeigt haben, ihre eigenen Gefühle in den Gruppenprozess haben einfließen lassen, löste für mich zunächst ein Gefühl der Unsicherheit aus. Später erlebte ich genau diese neue Erfahrung als enorm bereichernd, förderlich für die Gruppendynamik und es löste eine Verbundenheit innerhalb der Gruppe aus. Die Prozesse innerhalb der Gruppe selbst wurden als Übungsgegenstand genommen, somit erlebte ich das Erlernen von GfK als intensiv und praxisnah zugleich. Selbst wende ich die GfK in meinem privaten sowie beruflichen Alltag an und bin beeindruckt und hoffnungsvoll, dass Frieden in mir zum Frieden in der Welt beitragen kann – auch wenn ich dabei meine Ungeduld zähmen muss und somit jeden Tag viel über mich selbst und andere Menschen lernen kann. Ich bin zutiefst dankbar, dass Einführungsseminar und anschließende Jahrestraining bei Manu und Maria gemacht zu haben, weil es meinem Leben einen tieferen Sinn und neue Richtung gegeben hat.“
(Claudia, Jahrestraining 2019)

„Für mich war das Training ein großes Geschenk. ...

Ich habe eine Palette an Methoden kennengelernt, die mir Klarheit über meine Bedürfnisse bringen und mir Möglichkeiten für einen authentischen Selbstausdruck geben. Klarheit im Inneren bringt, Klarheit im Außen. Ich habe Vertrauen, Gemeinschaft, Leichtigkeit und Lebendigkeit erlebt. Danke Manu und Maria für diese Erfahrungen!“
(Gerda, 35 Jahre, Jahrestraining 2020)

„Die Ermutigung zu all meinen Gefühlen und Bedürfnissen ...

 – diese zu entdecken und/oder wiederzufinden. Ich kann hier ernste Themen ernst nehmen und diese doch auch mit Leichtigkeit und Lachen und auch gemeinsam mit meinem inneren Kind, welches hier SEIN darf, angehen.“
(Eike, 50 Jahre, Pädagogin, Jahrestraining 2020)

Hast Du auch noch ein Feedback nach Deiner Teilnahme?

Dann schreib mir gern, was Du sagen möchtest und gib an, welche Daten von Dir hier mit veröffentlicht werden dürfen (Vorname, Nachname, Alter, Beruf?)